Golfsets vergleichen und kaufen während der Saison?

Saison Zwischenfazit: Schlechtes Wetter – und doch beste Laune auf den Golfplätzen

Bild von Regenschirm

Regen – Die Saison 2015 – Bild: Idea go – FreeDigitalPhotos.net

Das Jahr 2015 ist für alle Golfer, die ihr geliebtes Hobby im grün nicht im Urlaub auf Mallorca, in Italien oder irgendwo anders, wo es warm ist, bisher kein glückliches:

Der Sommer diesen Jahres beschert Golfspielern und Golfspielerinnen dabei bisher vor allem eines: Schlechtes Wetter, Regen und wenig Sonne. Doch wer glaubt, dass damit auch gleich schlechte Laune auf Deutschlands Golfplätzen herrscht, liegt weit daneben: Gefühlt sind natürlich weniger Golfer als bei gutem Wetter unterwegs, dafür ist die Intensität größer: Alle Golfbegeisterten, die mit schlechtem Wetter keine Probleme haben, freuen sich über deutlich weniger stark als sonst um diese Jahreszeit üblich frequentierte Golfplätze und spielen, was das Holz so hergibt.

Insofern mag es sogar sein, dass die Laune auf Deutschlands Golfplätzen diese Saison besser ist als je zuvor: Niemand ärgert sich über Überfüllung, wer sich zum Golfspielen aufrafft, freut sich über leere Plätze – und hat mit schlechtem Wetter wahrscheinlich eh kein Problem.

Drei Gründe: Deshalb lohnt sich Golfsets vergleichen auch jetzt noch…

Was die Zugriffszahlen hier auf Golfset-Vergleich.de zeigen, macht eines deutlich: Viele SpielerInnen nutzen das schlechte Wetter, um sich noch einmal intensiv mit ihrem Material auseinanderzusetzen und hoffen insgeheim vielleicht auch noch darauf, dass der Verlauf des Sommers besseres Golfwetter bringt: Golfsets vergleichen (und natürlich einzelne Schläger, neue Bälle oder auch die passenden Taschen) liegt derzeit voll im Trend.

Doch sollte man sich wirklich mitten in der Saison Golfsets vergleichen und sogar noch zuschlagen? Nein, mögen viele zunächst denken, immerhin ist die Saison in Deutschland in knapp drei Monaten eigentlich schon wieder vorbei. Doch, sagen wiederum andere. Und das hat drei Gründe:

  1. Wer dieses Jahr bereits auf dem Golfplatz stand, erinnert sich beim Golfsets vergleichen viel genauer daran, was ihn an seiner aktuellen Ausrüstung stört oder welche Anforderungen er an sein neues Golfset stellt. Wer dagegen das letzte Mal vor mehr als einem Dreivierteljahr gegolft hat, kauft möglicherweise die Katze im Sack.
  2. Die kommende Wintersaison schreit förmlich geradezu danach, im Ausland die fehlenden Stunden auf dem Golfplatz wieder nachzuholen.
  3. Die nächste Saison kommt bestimmt. 😉

Im Fazit macht es wahrscheinlich sogar mehr Sinn, eben gerade während der Saison Golfsets zu vergleichen und sich ein neues zuzulegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.