Golfschläger Set Vergleich

Beim Kauf eines Golfschlägers sollte auf jedes Detail geachtet werden, um ein individuell passendes Modell zu ergattern. Denn ein wirklich guter, funktionaler und hochwertiger Golfschläger ist eine wesentliche Voraussetzung für ein gutes Spiel. Ein optimales Golf Set zeichnet sich durch eine hochwertige Verarbeitungsqualität jeder einzelnen Komponenten aus. Hierbei hängt die Qualität nicht zwingend mit einem hohen Preis zusammen. Auch günstigere Sets können Features aufweisen, an denen es manchen hochpreisigen Varianten mangelt.

Sie sind aktuell auf der Suche nach dem perfekt passenden Golfschläger Set? www.golfset-vergleich.de bietet Ihnen die wichtigsten Informationen, um eine fundierte Kaufentscheidung treffen zu können. Lesen Sie unter anderem unseren Testsieger Ratgeber und wir verraten Ihnen, worauf Sie bei Golfschlägern achten sollten.

Golfschlägerset Vergleich

Golfschläger Set

Bei einem Golfschläger Set handelt es sich um eine bereits voll ausgerüstete Tasche mit verschiedenen Schlägern und Zubehör. Komplett Sets sind stets für eine bestimmte Zielgruppe ausgerichtet. Es gibt Schläger für …

  • Kinder (Junioren-Serien)
  • Anfänger des Golfsports
  • Profis
Golfball am Loch
Das richtige Golfset führt auch zum Erfolg!

Bei Profi-Equipment handelt es sich meistens um Komplett Sets, wie sie beispielsweise die Marke Miura führt.

Beim Kauf eines solchen Artikels, bekommen Sie alle “Instrumente, die Sie für den Sport benötigen.

Die Sets beinhalten zum Beispiel notwendigen Schläger für hochklassiges Golf, Schutzhauben und je nach Marke und Bedarf oder Ausführung Stützständer sowie eine Vorrichtung zum Tragen der Tasche.

Golfschläger Marken

Um einen besseren Einblick in die Geschichte des Golfsports zu bekommen und Ihnen eine Kaufentscheidung zu erleichtern, haben wir die einige der bekanntesten und gängigsten Marken zusammengetragen:

Callaway

Callaway Golf Set Warbird Men`s RH inkl. Cartbag Komplett
Callaway Golf Set Warbird Men`s RH inkl. Cartbag Komplett

Aus dem Jahr 1982 ist seit 1996 weltweit der größte Hersteller von Golfausrüstung. Der Hersteller aus Carlsbad (USA) stellt neben Schlägern auch Golfbälle und andere Golfartikel her. Der Durchbruch gelang dem Unternehmen mit der Hölzerserie. Bei dieser Serie handelt es sich um Golfschläger mit großen, tropfen- bis birnenförmigen Schlägerköpfen. Falls sie ein Golfschläger Set von der Marke Callaway kaufen möchten, können Sie unter Callaway Golfsets auf unsere bereits veröffentlichten Erfahrungsberichte zurückgreifen.

Miura Golfschläger

Hat seinen Sitz in Himeji. Dies ist ein traditioneller Ort für die besten Schmieden der weltweit bekannten Samurai Schwerter. Zu Beginn der Firmengeschichte produzierte Miura deshalb ausschließlich Schwerter. Erst im Jahr 1928 wurde dort der erste Golfschläger geschmiedet. Bis heute ist die Marke bekannt für ihre handgeschmiedeten Golfschläger, die dem Gründer den Namen “the gods hand” einbrachten. Weltweit schwören Profi-Golfer auf die qualitativ hochwertigen Produkte.

Wilson Sporting Goods

Wilson Profile XD Golfset, Herren
Wilson Profile XD Golfset, Herren

Ist ein Unternehmen mit dem Hauptsitz in der USA. Vertriebenwerden unterschiedliche Sportartikel, beispielsweise für Basketball, Tennis und Golf. Die langjährige Erfahrung der Firma zeichnet sich durch die Qualität des Gold Equipments aus, denn die Gründung erfolgte bereits 1914.

Golfschläger Set kaufen

Vielleicht haben Sie schon einmal zu hören bekommen: “Wer mit dem Einstieg in die Welt des Golfens beginnt, muss am Anfang vor allem viel Geld ausgeben.” Die Frage lautet: “Ist das wirklich so?”

Ganz klar, nein! Golf Sets sind bereits in hochwertiger Qualität ab rund 150 € zu haben, sodass ein günstiger Einstieg in diese Sportart unter freiem Himmel auch für den schmaleren Geldbeutel erschwinglich ist. Die Auswahl an Golfschlägern ist hierbei zudem vergleichsweise groß, beispielsweise von Marken wie Driver oder Putter & Co. Beim Kauf eines Sets ist im Lieferumfang zudem meist eine schicke und praktische Golftasche enthalten. So können Sie die erworbenen Artikel, wie Schläger, Schuhe usw. leicht verstauen und transportieren.

Als Anfänger stellen Sie sich womöglich die Frage, warum sollen Sie ein ganzes Schläger Set erwerben? Dafür sprechen allerdings mehrere Gründe.

  • Jeden Schläger einzeln zu kaufen ist ein hoher Zeit- und meist Kostenaufwand und rentiert sich als Investition in das eigentliche Training um ein Vielfaches. So werden Sie bestimmt bald selbst zum Profi!
  • Ein Golfschläger Set umfasst verschiedene Schlägerarten wie Putter, Driver, Eisen oder Wedges. Dieses Equipment hilft dem Anfänger, im Golfsport Fuß zu fassen. Golf Sets bieten den einmaligen Vorteil, dass sie alles enthalten, was Sie zum Einstieg in den Sport benötigen. Wie oben bereits erwähnt: Beachten Sie, günstig ist nicht gleich schlecht und teuer nicht gleich gut. Um herauszufinden, welches Golfschläger Set das Richtige für den Anfänger, den Fortgeschrittenen oder den Profi ist, finden Sie auf unserer Seite alle wichtigen Informationen.

Wichtig für die Qualität – der Schaft des Golfschlägers

Schläger in Golfset auf Golfplatz
Golfset & Schläger (by Gualberto107 – FreeDigitalPhotos.net)

Der Schaft eines Golfschlägers besteht im Idealfall aus hochwertigem Graphit. Komplett Golf Sets für Damen und Kinder werden in Deutschland zu 100 % mit Graphitschaft verkauft.

Etwa 90 % der männlichen Neugolfer entscheiden sich ebenfalls für diese Variante. Denn – Qualität ist entscheidend! Umso mehr Graphit verwendet wurde, umso besser ist die Qualität des Schaftes.

Golfschläger Set Herren

Ein Golfschläger Set ist auf die Körpergröße des Spielers abgestimmt. Das ist wichtig, damit der Schwung korrekt ausgeführt werden kann. In diesem Sinne sollten Männer zu speziellen Golfschläger Sets für Herren greifen.

Denn diese sind für ihre Körpergrößen konzipiert und sind sie in der Regel dunkler sowie etwas kostengünstiger, da preiswertere Materialien, als Graphit verwendet werden.

Diese Golfschläger Komplett Sets für Herren gibt es in einer abgespeckten Version als Ausrüstung für Cross Golf. Hierbei wird das Golf regelfrei und ohne die perfekte Haltung gespielt.

» Jetzt Golfsets für Herren vergleichen

Golfschläger Set Damen

Golfschläger Sets für Damen sind speziell für kleinere Körpergrößen entwickelt worden. Zudem sind diese Komplett Sets oft farbenfroher gestaltet und zum großen Teil aus Graphit, wodurch sie eine entsprechende Leichtigkeit aufweisen!

» Jetzt Golfsets für Damen vergleichen

Golfschläger Set Kinder

Produkte für Kinder, von den Herstellern Junioren Sets genannt, sind ebenso umfangreich wie Schläger Sets für Damen und Herren. Unterschiede bestehen auch hier wiederum im Material, der Farbgebung, der Größe und dem Preis.

In der Regel sind die Golf Sets für Kinder für eine Körpergröße bis 1,50 m hergestellt und bestehen ebenso wie die Schläger Sets für Damen aus Graphit.

» Jetzt Golfsets für Kinder vergleichen

Warum sich ein Vergleich der Golf Sets lohnt

Bevor Sie sich ein Golf Set kaufen, sollten Sie sich gründlich informieren. Das kann viele Ihrer Fragen beantworten und hilft, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Mögliche Fragen, die Sie vorab klären sollten:

  • Wo liegt das Golf Set preislich und welche Qualität kann ich für den Preis erwarten?
  • Ist das Golf Set auch für Linkshänder geeignet?
  • Welche Schläger und welche weitere Ausrüstung sind im Set enthalten?

Bezüglich dieser Fragen gibt es große Unterschiede zwischen den einzelnen Herstellern. So kommen die Golf Sets unter anderem von Callaway, Woodworm, Prosimmon, Wilson oder Confidence. Alle diese Hersteller bieten unterschiedliche Vor- und Nachteile.

Hilfreich zur Entscheidungsfindung sind verschiedene Golf Set Vergleiche der Hersteller.

Erfahrung von anderen Golfern können eine anstehende Entscheidung ebenfalls erleichtern.

Häufig gestellte Fragen zu Golf Sets

Wie viel Schläger hat ein Golf Set?

Ein Golf Set hat seit dem 1. Januar 1938 stets 14 Schläger. Diese 14 Schläger werden als „voller Satz” bezeichnet. Im Regelbuch des Golfes steht, dass ein Spieler mit maximal 14 Schlägern antreten darf. Der Spieler darf jedoch ohne unangemessene Verzögerung des Spiels bis zur Höchstzahl ergänzen, sofern er mit weniger als 14 Schlägern angetreten ist. Des Weiteren darf er jeden Schläger, der während des normalen und geregelten Spielverlauf unbrauchbar wird durch einen anderen Schläger ersetzen.

Bei jedem Spiel steht dem Spieler frei, welche Schläger er nimmt. Es müssen nicht zwangsläufig neun Eisen, vier Hölzer und ein Putter sein. Nicht wenige spielen nur mit Eisen oder sogar nur mit Hölzern. Von daher sind 14 Schläger nicht zwingend notwendig zum Golfspielen.

Dies bedeutet, dass für viele Spieler, vor allem in der Anfangsphase, ein Set mit beispielsweise sechs oder zehn Schlägern bereits vollkommen ausreicht.

Welche Golfschläger für Anfänger?

Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden, denn jeder hat seine eigene Meinung darüber, welche Zusammenstellung am besten geeignet ist. Eine wit verbreitet Meinung ist zum Beispiel, dass zwingend ein Eisensatz ins Bag gehört. Hingegen sollte auf die langen Eisen tendenziell verzichtet werden. Für den Anfang reicht ein Satz vom Pitching Wedge bis zum fünften oder sechsten Eisen völlig aus.

Der Putter ist das Hauptwerkzeug und sollte daher gut ausgewählt werden. Wichtig ist, dass Sie beim Schlagen ein gutes Gefühl haben.

Für längere Schläge ist ein Hybrid- Schläger oder ein Fairwayholz geeignet. Je mehr Loft der Schläger hat, umso leichter ist es den Ball, in die Luft zu bekommen. Beim Fairwayholz sind 18° empfehlenswert, beim Hybrid 21°. Dass Hybrid ist leichter zu spielen und deswegen für einen Neukäufer empfehlenswert.

Auf einen Driver kann am Anfang verzichtet werden. Dieser ist meist schwierig zu spielen und am teuersten. Ein Pitching Wedge hingegen sollte im Eisensatz enthalten sein. Sand Wedges benötigen Sie außerdem, um gut aus dem Bunker zu spielen.

Wie weit können Sie mit welchen Schlägern schlagen?

Nicht nur der Schläger spielt bei der Weite eine Rolle, sondern auch:

  • die Rahmenbedingungen (Luftdruck, Luftfeuchtigkeit, Platzbedingungen, Temperatur)
  • der Schläger und das Material
  • die Schlag- und Schwungtechnik
  • die physischen Voraussetzungen des Spielers

Aus folgender Tabelle können die durchschnittlichen Schlagweiten mit verschiedenen Golfschlägern entnommen werden:

Welcher Golfschläger Marke eignet sich für Anfänger?

Bei Komplett Sets müssen Sie sich bezüglich der Bestückung keine Gedanken machen, denn alle Schläger, die Sie als Anfänger benötigen sind darin enthalten. Fast jeder Hersteller bietet bereits fertig zusammengestellte Set an. Die Marken unterscheiden sich hierbei lediglich in den unterschiedlichen Qualitäts-und Preisklassen. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, greifen Sie am besten zu Wilson, Cobra oder Callaway. Ebenso die günstigen Sets von Tommy Armour haben sich bewährt.

Welche Schläger sind wofür geeignet?

Es gibt mehrere Arten von Schlägern und alle dienen einem anderen Zweck, weshalb es enorm wichtig ist, dass Sie sich über deren Nutzen und Zwecke informieren.

  • Hölzer: diese sind wie Driver geformt. Früher war der Schlägerkopf aus Holz, daraus resultiert der Name. Heute wird dieses Element aus hochwertigen Materialien gefertigt. Mit diesen Hölzern spielen Sie lange Schläge vom Fairway (Mitte der Spielbank) aus. Gebräuchlich sind die Hölzer 3,4, 5,6 und 7. Je kleiner die Zahl, umso schwerer und größer ist der Schlägerkopf und umso weiter werden die zu erreichenden Distanzen. Die meisten Golfspieler haben neben einem Driver die Hölzer 3,5 und 7.
  • Driver: dieser wird für das Abschlagen verwendet, wenn die Entfernung vom Abschlag bis zum Grün weiter ist, als der Ball fliegt.
  • Hybrid- Schläger: diese eignen sich ideal für Anfänger. Sie vereinen die Vorteile von Holz (Breite) und Eisen (Genauigkeit). Sie werden für die Schläge auf dem Fairway und im Semi-Rough ( Halb-Rough) verwendet.
  • Eisen: sie werden für mittlere Entfernungen eingesetzt und eignen sich dazu, den Ball aus dem Semi- Rough zu befördern. Es gibt Eisen 2, 3,4, 5,6, 7,8 und 9. Je kleiner die Zahl ist, umso größer ist der Lift (Neigungswinkel der Schlagfläche) und umso länger ist der Schlägerschaft.
  • Putter: er wird auf dem Grün verwendet. Der Ball soll nicht ins Loch fliegen, sondern ins Loch rollen.
  • Sand Wedge: hat ein höheres Loft als das Pitching-Wedge. Diese Schläger sind kürzer und steiler. Sie werden für Bunkerschläge und für Schläge aus schweren Lagen benutzt.
  • Pitching-Wedge: dieser ähnelt einem Eisen mit einer hohen Zahl, d.h.: er hat einen relativ hohen Lift und einen kurzen Schaft. Dementsprechend fliegt der Ball nicht weit, sondern hoch. Das Pitching Wedge wird für Annäherungsschläge auf dem Grün verwendet, wenn der Ball nicht weit ausrollen soll.
  • Lob Wedge: sie sind steiler als das Sand Wedge und werden für kurze, präzise Annäherungsschläge (ohne ausrollen) verwendet. Desweiteren dienen sie zur Überwindung von hohen Hindernissen.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenauszählung: