Golffitness – Übungen & Anleitung

Golf bedeutet fĂŒr viele, einen idealen Mix aus Entspannung und Konzentration zu genießen. Wer sein persönliches Handicap verbessern möchte, sollte natĂŒrlich auch zwischen den Turnieren fleißig trainieren und die eigene Fitness im Auge behalten. Hier gibt es gleich mehrere Optionen, die allesamt dabei helfen können, die Muskeln, die beim Golfspielen wichtig sind, zu fordern.

Aber: Sport allein macht noch lange keinen fitten und gesunden Körper aus. Eine gesunde ErnÀhrung ist mindestens ebenso wichtig. Im Idealfall hat der sich hieraus ergebende Lebensstil auch positive Auswirkungen auf die Psyche.

Es geht dementsprechend in der Regel bei Weitem nicht nur darum, das persönliche Golfhandicap zu verbessern. Im Idealfall ergibt sich aus dem Golfspiel eine Art Lebensstil, der die körpereigene und die seelische Gesundheit der Sportler und Sportlerinnen noch weiter unterstĂŒtzt.

Golffitness – 5 Übungen fĂŒr zu Hause

Mit den folgenden Fitness Übungen fĂŒr zu Hause werden verschiedene Körperbereiche trainiert, die wiederum allesamt fĂŒr den Golfsport wichtig sind. Vor allem der Rumpf, der RĂŒcken, die Arme, die Schultern und die Brust profitieren von den Workouts. Vor dem Start ist es jedoch auch hier wichtig, sich kurz aufzuwĂ€rmen, um beispielsweise Zerrungen und Co. vorzubeugen.

Übung Nr. 1: Die WindmĂŒhle (einarmig)

Die einarmige WindmĂŒhle ist dazu da, die Beweglichkeit des gesamten Oberkörpers zu unterstĂŒtzen. Sie dient einer gesteigerten FlexibilitĂ€t, ist jedoch nicht nur dann ratsam, wenn es darum geht, den Abschlag zu perfektionieren. Auch der RĂŒcken (vor allem dessen Seiten) werden durch diese Art von Workout trainiert. Wichtig: Bitte nicht mit zu viel Schwung arbeiten, sondern stattdessen dafĂŒr sorgen, dass die Arme langsam und kontrolliert gefĂŒhrt werden.

Bestseller Nr. 1
Strata Golf-Komplettpaket-Set
  • Das 12-teilige Strata-Set ist auf maximale Leistung direkt nach dem Auspacken ausgelegt; Das Set beinhaltet: Driver, 3 Wood, 5 Hybrid,...
  • Hölzer: Leichter, geschmiedeter 460-ccm-Driver mit großem Sweetspot, Titankopf und mehr Fehlerverzeihung, damit Sie ihn weiter vom...
  • Hybrid: Ein 5 Hybrid ist eine großartige Alternative zu schwierigen langen Eisen, die dir mehr Selbstvertrauen bei einer Vielzahl von...
  • Eisen/Wedge: Edelstahl-Eisen (6 9 Eisen, PW) bieten eine großartige Kombination aus Fehlerverzeihung und Kontrolle
  • Putter: Ein Mallet-Putter mit Ausrichtung fĂŒr unglaubliche Genauigkeit
Bestseller Nr. 2
WILSON 1200 TPX Herren Golf Komplettset, Rechtshand, Stahl- & GraphitschÀfte
  • Perfekt fĂŒr den Einstieg: Das hochwertige Wilson 1200 TPX Golfset fĂŒr Herren beinhaltet alles, was Sie fĂŒr einen erfolgreichen Start...
  • Eisensatz mit Eisen 6, 7, 8, 9, PW & SW - Alle Eisen mit hochwertigem Wilson Stahlschaft in Regular Flex. Perfekt fĂŒr Spieler mit...
  • Driver mit 10,5° Loft fĂŒr den Abschlag, ein Fairwayholz #3 fĂŒr die TransportschlĂ€ge auf dem Fairway und ein Rescue (Hybrid) #5 fĂŒr...
  • Ein fehlerverzeihender Heel-Toe gewichteter Putter fĂŒr prĂ€zises Putten. 35 Inch SchaftlĂ€nge.
  • Ein leichtes Carrybag von Wilson in Schwarz/Grau/Blau.

Übung Nr. 2: Die HĂŒftrotation

Um mit Schwung und PrĂ€zision Golf spielen zu können, braucht es nicht nur Kraft in den Armen, sondern im gesamten Körper. Exakt an dieser Stelle kommt unter anderem auch die HĂŒftrotation ins Spiel. Im Prinzip wird hier eine klassische „TrockenĂŒbung“ ausgefĂŒhrt. Alles, was es braucht, ist ein GolfschlĂ€ger und ein sicherer Stand. Der Spieler ahmt die Bewegung beim Abschlag nach, sorgt jedoch bewusst dafĂŒr, dass der Schwung eben aus der HĂŒfte und nicht aus den Armen geholt wird. Achtung! Falls diese Übung in der Vergangenheit noch nicht ausgefĂŒhrt wurde, ist Muskelkater quasi vorprogrammiert.

Übung Nr. 3: SeitstĂŒtzen und HĂŒfte heben

Eine weitere Übung fĂŒr Zuhause, mit deren Hilfe passionierte Golfer ihre HĂŒfte und deren RotationsfĂ€higkeit, aber auch die StabilitĂ€t, unterstĂŒtzen können. Allerdings handelt es sich hierbei um die Art von Übung, die schon ein wenig mehr Kraft erfordert. Daher ist es wichtig, sich langsam zu nĂ€hern. Im ersten Schritt sollte der SeitstĂŒtz sauber ausgefĂŒhrt werden können. Danach wird die HĂŒfte langsam (!) gehoben und wieder abgesenkt.

Übung Nr. 4: Die BrĂŒcke

Diese Übung dĂŒrften viele Golfer noch aus Schulzeiten kennen. In der entsprechenden Position können sowohl RĂŒcken als auch Po trainiert werden. Das Prinzip: flach auf den RĂŒcken legen und dann in die BrĂŒcke wechseln. FĂŒr einen optimalen Effekt muss diese Position fĂŒr mehrere Sekunden gehalten werden.

Übung Nr. 5: Das Kreuzheben

Hierbei handelt es sich um eine wunderbare Übung fĂŒr alle, die sich ein Home Gym in ihren eigenen vier WĂ€nden eingerichtet haben und unter anderem auch eine Langhantel ihr Eigen nennen. Wichtig ist, dass der Körper beim Heben der Hantel immer in Spannung ist und die AusfĂŒhrung, langsam, gleichmĂ€ĂŸig und ohne Schwung erfolgt. Der Mix aus Kraft und Ausdauer, der hier trainiert wird, kann auch mit Hinblick auf anstehende Turniere förderlich sein.

Die richtige ErnÀhrung im Golfsport

Wie bereits erwĂ€hnt, sollte mit Hinblick auf Erfolge im Golfsport auch die richtige ErnĂ€hrung nicht unterschĂ€tzt werden. Doch was bedeutet dies eigentlich im Detail? Viele Experten raten in diesem Zusammenhang unter anderem dazu, den hohen Stellenwert von Proteinen nicht zu unterschĂ€tzen. Diese sind vor allem in Fleisch, aber auch in verschiedenen GemĂŒsesorten und in Fisch, vertreten.

Im Idealfall sollte der „golferische“ Speiseplan dann noch mit Vollkornprodukten, NĂŒssen und Obst ergĂ€nzt werden. Generell gilt – wie mit Hinblick auf andere Sportarten auch – dass vor einer anstrengenden körperlichen BetĂ€tigung auf dem Golfplatz nicht zu viel gegessen werden sollte. Es wĂ€re aber auch falsch, mit einem komplett leeren Magen ins Turnier zu starten.

Wer hier einem unangenehmen HungergefĂŒhl vorbeugen möchte, kann sich natĂŒrlich auch einen kleinen Snack, zum Beispiel in Form eines Riegels, mit auf den Golfplatz nehmen.

Mit der passenden Zusammensetzung des ErnÀhrungsplans lÀsst sich oft das persönliche Energielevel noch ein wenig steigern. Auch Muskelkraft und Konzentration können profitieren.

Aber nicht vergessen: Zur gesunden ErnĂ€hrung gehört es auch, unbedingt genug zu trinken. So kann LeistungseinbrĂŒchen oft vorgebeugt werden.

Bestseller Nr. 1
Erima Unisex Erwachsene Zubehör Team Trinkflasche, Kunststoff, schwarz, Standard
  • 800 ml Fassungsvermögen
  • Auslaufsicher und sofort trinkbereit dank Push/Pull-Ventil
  • Schraubverschluss
  • Lebensmittelecht und BPA-frei
  • Leicht zu reinigen
Bestseller Nr. 2
Opard Trinkflasche Sport 900ml -Wasserflasche aus Tritan BPA-Frei, Auslaufsicher Sportflasche fĂŒr...
  • 【900ml große KapazitĂ€t, nur 164g】- Die KapazitĂ€t von 900 ml kann Ihre TrinkkapazitĂ€t befriedigen, aber nur 164g,sehr leicht zu...
  • 【Lecksicher Design und mit Sieb】- Die Sicherheit-verriegelung kann Lecks verhindern. Mit einem eingebauten Sieb können Sie Obst in...
  • 【BPA-Frei und Kein Geruch】- 100% bpa frei, non-toxic tritan plastic Flaschen, gebaut aus Premium-Tritan Material und...
  • 【Translucent und mattierten Flaschekörper】- Unsere Wasserflasche ist ein mattes Finish, das sehr stilvoll und schön ist.Und Sie...
  • 【12-Monaten-Garantie】- Wir bieten eine 30 Tage Geld-zurĂŒck-Garantie und 12 Monate Garantie, um die Produkt-QualitĂ€t zu...

Fazit

Wer Golfsport regelmĂ€ĂŸig und möglichst erfolgreich betreiben möchte, sollte sich immer wieder in Erinnerung rufen, dass das Training nicht nur auf dem Platz stattfindet. Stattdessen sind diejenigen im Vorteil, die sich auch in ihrer restlichen Freiheit mit Übungen rund um dieses interessante Hobby befassen.

Auch der passende NĂ€hrstoffmix kann dafĂŒr sorgen, dass aus den persönlichen Golffertigkeiten vielleicht noch ein wenig mehr herausgeholt werden kann.

Bild von academiagolf auf Pixabay